Über mich

Lachen hilft und befreit!

Vor 5 Jahren erkrankte ich an Brustkrebs. Angst und Verzweiflung machten sich breit und haben mich innerlich gelähmt. Gerade in dieser Phase machte mir mein jüngerer Sohn Jonas den Vorschlag, abends 1 Stunde mit Lachen  zu verbringen. Wir schauten lustige Filme an, und negative Dinge hatten keinen Platz. Was mir zunächst unmöglich erschien, war dann meine Rettung!

Denn das Lachen hat meinen sorgenvollen Kopf wieder frei gemacht. Es hat mir Lebensfreude und Zuversicht geschenkt. Vielleicht würde ich ohne diese Momente des Lachens heute nicht gesund und glücklich mitten im Leben stehen.

Es war mein persönliches Aha-Erlebnis und hat mich letztendlich zum Lachyoga und meiner Berufung geführt.

So kündigte ich mit 49 Jahren meinen Job in der Buchhandlung und absolvierte eine Ausbildung zur Lachtrainerin. Mit weiteren Aus- und Fortbildungen runde ich mein ganzheitliches Programm ab.

Meine Vision ist es, möglichst Viele mit dem Zauber des Lachens zu begeistern, damit Glücklichsein wieder leichter gelingt. Auch wenn nicht alles perfekt ist.

Deshalb unterstütze ich Menschen dabei, Lachyoga aktiv als Selbsthilfemittel, gerade in schwierigen Lebensphasen, zu nutzen.

Was motiviert mich am meisten, als Lachtrainerin tätig zu sein?

Es sind die strahlenden  Augen meiner Teilnehmer nach unseren gemeinsamen Lachstunden.  Und die Gewissheit, dass das eigene Herzenslachen die beste Medizin ist.

Mein persönliches Motto lautet:

Zusammen lachend lebendig sein!

Sich trauen, mutig sein und  immer wieder von Herzen lachen.

Ausbildungen

  • Fortbildungsseminar: Kameratraining und Improvisation
  • Fortbildungsseminar: Mit Lachtraining Resilienz fördern & Burnout verringern
  • Fortbildungsseminar: Lachyoga Business Trainer
Logo-Lachverband-grau
  • Mental Coach Basic bei der Heimsoeth Academy in Rosenheim
  • Klangschalen Ausbildung bei Richard Hiebinger in Rimsting
  • Jin Shin Jyutsu Physio-Philosophie: Kurse bei Mona Harris und Waltraud Riegger-Krause